Wirkungen der Erbteilungsklage

Das Erbteilungsurteil ist das Aequivalent zur einvernehmlichen, vertraglichen Erbteilung.

Das Gestaltungsurteil bewirkt:

  • Liquidation der Erbengemeinschaft
  • Aufhebung der gesamthänderischen Berechtigung der Erben an den Nachlassaktiven
  • Ueberführung der Nachlassaktiven ins
    • Alleineigentum der Erben
    • Gesamteigentum der Erben (Begründung einer einfachen Gesellschaft)
  • Zuweisung der Nachlasspassiven an einzelne Erben, unter Vorbehalt
    • der befristeten Weiterhaftung in Solidarität
    • des internen Regressrechts unter den Erben, entsprechend ihrer Erbquoten.

Weiterführende Informationen

» Zivilprozess in der Schweiz

Drucken / Weiterempfehlen: